Freitag, 11. Juli 2014

Freitagsfüller #276

Hallo ihr Lieben,
auch beim Freitagsfüller möchte ich gerne wieder regelmäßig mitmachen...
Ihr auch?Dann guckt mal >>hier<<...

Hier ist meiner für diese Woche...


1.   Der Regen ...welcher Regen?Sonne 26°..
2.   Wenn ich schlafe höre ich trotzdem jedes Geräusch. 
3.   Mein Tipp für das WM-Endspiel ...na was wohl...Deutschland wird Weltmeister.
4.   Mir geht es mega gut.
5.   Ich trinke zurzeit gerne Becks Lemon.
6.   Es gibt Dinge die muss man einfach nicht verstehen...:-( .
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend mit meinem Schatz , morgen habe ich nichts Besonderes geplant und Sonntag möchte ich ein schönes Fussballspiel sehen und das Deutschland es schafft !


Ich wünsche euch ein schönes und entspanntes Wochenende♥


Mittwoch, 9. Juli 2014

Pflegeprodukte ganz natürlich..Part1

Hallihallo,

heute darf ich euch ein paar Naturkosmetikprodukte vorstellen,die ich freundlicherweise von Hautbalance Naturkosmetik zugeschickt bekam.
Schonmal herzlichen Dank an dieser Stelle.


Auf dem ersten Bild seht ihr die Produkte,die ich euch nun im Einzelnen vorstellen möchte.

Anfangen möchte ich mit dem Deoroller für Männer von farfalla.
Farfalla ist ein Schweizer Naturkosmetikunternehmen,welches 70 Mitarbeiter beschäftigt.
Von seinen 4 Gründern wurde es 1985 ins Leben gerufen und wird auch seitdem von den 4 Gründern betrieben.
Farfalla produziert ausschließlich mit hochwertigen Bio-Produkten und auf Tierversuche wird verzichtet.
Aber nun zum Produkt...
Der vegane Deoroller(50 ml) enthält:
Wasser, Granatapfelwasser*, Traubenwasser*, Aloe Vera*, Orangenwasser*, Jojobaöl*, Triethy Citrate, Olivenöl*, Palmglyzeride, Glyceryl Caprylate, Mischung natürlicher ätherischer Öle, Sodium Caproyl Lactylate, Xanthan, Lezithin, Sodium Lauroyl Lactylate, Salbeiöl. * aus kontr. biologischem Anbau (Quelle:farfalla.ch)
OHNE ALUMINIUM!
 Preis ca.12€

Als ich das erste Mal an dem Roller gerochen habe,fand ich den Duft sehr gewöhnungsbedürftig und er gefiel mir überhaupt nicht.
Rolf aber wollte ihn mit zur Arbeit nehmen um ihn nach dem Duschen dort zu nutzen.
Als er am ersten Tag nach hause kam sagte er,dass der Duft auf der Haut ein ganz anderer ist und er ihm gefällt.




Als nächstes stelle ich euch die Lotuseffekt Haarspülung von Bioturm vor.
Hier finde ich den Geruch sehr angenehm,allerdings ist mir die Spülung zu flüssig.
Da ich lange Haare habe,ist sie nicht sehr ergiebig.
Die Spülung verspricht bei längeren Haaren leichte Kämmbarkeit.
Das kann ich nicht sagen,denn meine Haare fühlten sich sehr stumpf an und auch leichter kämmbar waren sie nicht.
Ich würde sie mir also nicht kaufen.

 Preis ca. 11€ für 150 ml



Die Happy Aging Body Lotion von demeter(Martina Gebhardt Naturkosmetik)...
Dieser Lotion stand ich erstmal skeptisch gegenüber-keine Ahnung,warum-
Für mich muss eine Lotion gut riechen,was allerdings dann den Nachteil hat,dass es sich meisstens um eine sehr parfumhaltige Lotion handelt.
Den Duft dieser Lotion finde ich für mich sehr ungewöhnlich,aber doch sehr angenehm und natürlich.
Sie lässt sich sehr gut verteilen und zieht schnell ein.
Auch das Hautgefühl nach dem eincremen ist toll.
Allerdings schreckt mich der Preis von ca.25€ für 150 ml doch sehr ab,ich muss aber dazu sagen,dass sie sehr ergiebig ist.
Von mir Daumen hoch für diese Lotion.

 
Und noch ein Produkt von Bioturm...
Schampoo für trockene und empfindliche Kopfhaut.
Auch hier ein sehr natürlicher Duft und im Gegensatz zu der Spülung gefällt mir das Shampoo sehr gut.
Duft,Ergiebigkeit und Ergebnis...TOP!
Preis: ca.11€ für 200 ml


Cover Stick von Dr. Hauschka...
Ich habe ihn im Farbton "natural 01" bekommen und dieser passt perfekt.
Der Geruch ist zum schreiend weglaufen,aber das Ergebnis ist der Oberknaller!!
Pickel werden abgedeckt und dank antibakteriellem Teebaum- und Manukaöl,Wundklee und Ringelblume,heilt der Pickel schnell und wirkungsvoll ab!

Preis: ca.11€



So...das war der erste Bericht.
Da ich die anderen Produkte noch nicht ausprobiert habe,stele ich sie in einem bald folgenden zweiten Bericht vor.

Zum Finale packt mich dann auch endlich das WM-Fieber...



Guten Morgen :-)

Man war das ein Spiel...nach der ersten Halbzeit bin ich ins Bett gegangen.Verpasst habe ich ja nicht viel...FINAAAALEEEEEEEE *gröhl*!!!

Dabei habe ich mir am Anfang der WM geschworen,dass ich kin Fussball gucke ;-)
Habe bis gestern auch nur ein Spiel vorher geguckt...und nun?!Hat mich ganz zum Schluss doch das Fieber gepackt und das Finale wird natürlich geguckt :-D
Gut das mein Schatz Urlaub hat :-) 

Ich tippe ja mal auf unseren Hass-Gegner Holland im Finale...das wird ein Spaß :-D

Guckt ihr auch oder interessiert euch das Null?!
Wenn ihr guckt...wo?Mit ganz vielen beim Puplic Viewing oder ganz gemüdlich zuhause?

Interessiert mich ja mal so am Rande...


Ach ja...Über Musikgeschmack lässt sich streiten...aber das Video fand ich von allen WM Songs und Videos am niveauvollsten ;-)

Liebe Grüße♥

Dienstag, 8. Juli 2014

Lebensmittel online bestellen...mit My Time kein Problem...


Vor einiger Zeit bekam ich die Möglichkeit,den Lebensmittel-Bringdienst My Time auf Herz und Nieren zu testen.
Ich durfte mir meine Testbestellung selber zusammenstellen.
Wie meine Erfahrungen waren,seht selbst...







Da Elias` 2. Geburtstag bevor stand,habe ich natürlich nach Dingen geguckt,die ich dafür brauche.
Ich wurde schnell fündig und somit landeten Süßigkeiten&Co in meinem Warenkorb.(Der Sekt war natrlich nicht für Elias...Mama soll ja auch was haben)
Von gekühlter Ware habe ich abgesehen, da es einen Aufpreis gegeben hätte,aber dazu später noch mehr.

Was mich am meissten interessiert hat,war...ob denn auch mein bestelltes Obst- eine Melone- die Reise zu mir heil übersteht.
Wie ihr seht, alles heil angekommen.
Das lag bestimmt daran,dass mich mein Paket doppelt und dreifach verpackt erreichte.
Dafür gibt es von mir schonmal alle vorhandenen Daumen hoch :-) Toll und sicher verpackt.



 Da dies ein Shoptest und kein Produkttest ist,möchte ich auch auf die einzelnen Produkte nicht weiter eingehen- die kennt ihr mit Sicherheit alle ;-)

Die Seite von My Time gefällt mir persönlich sehr gut,da alles sehr übersichtlich aufgebaut ist und man sich recht gut zurecht findet.
Auf der linken Seite sind alle Kategorien aufgelistet und ihr bekommt so gut wie alles,was ihr auch im Supermarkt findet.
Allerdings sind die Preise etwas höher,wenn man aber bedenkt,dass einem die Spritkosten erspart bleiben,rechnet sich das schon.


Zahlen kann man im Shop via:
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Sofortüberweisung
  • Kauf auf Rechnung

Für gekühlte Waren wird ein Frischeaufschlag von maximal 4,99€ erhoben,der sich,je mehr man an frischen Waren bestellt,verringert.Einzelheiten könnt ihr auf der Seite ganz unten bei Zahlung und Versand nachlesen.

Die Versandkosten betragen 4,99€ bis zu einem Bestellwert von 25€,bist zu einem Bestellwert von 65€ betragen die Versandkosten 2,99€ und ab einem Bestellwert von 65€ ist der Versand kostenlos.

Vielen Dank für diesen tollen Test ♥

























Eine bunte Erfrischung im Sommer...mit Berliner Kindl Weisse

Guten Morgen ihr Süßen,

vor einiger Zeit bekam ich die Möglichkeit,die Mixcups von Berliner Kindl zu testen.

Mein Schatz und meine Schwester haben sich natürlich als Mittester zur Verfügung gestellt.

Ich habe ein wirklich tolles Paket bekommen,welches ich euch jetzt vorstellen möchte.





Ich bekam 2 original Berliner Kindl Weisse Gläser,eine Auswahl an Mixcups,Untersetzer und Strohhalme für meinen Produkttest.

Die Mixcups gibt es in 10 verschiedenen Sorten,welche ich auch alle zum testen bekam.

- Waldmeister
- Himbeere
- Sauerkirsche
- Wald Erdbeere
- Granatapfel
- Pina Colada
- Schwarze Johannisbeere
- Grapefruit
- Weißer Pfirsich
- Holunderblüte

Das Mixen ist ganz einfach...wir haben uns einen 6er Träger Berliner Kindl Weisse gekauft- man wills ja nicht gleich übertreiben- und haben ganz gemüdlich getestet.

Wie ich mir erklären lassen habe,wird das Original wie folgt gemacht:
- Den Cup in das Glas geben
- Die Flasche Berliner Kindl Weisse einmal umdrehen
- Das Bier langsam dazu geben
- Den Satz in der Flasche lassen
- Setzen lassen
- Geniessen

Apropos geniessen...man sollte das Bier nicht ohne Mixcup trinken...es schmeckt fürchterlich :-P

Und nun zu unserem Testurteil...



Meine Schwester kannte das vorher schon,denn Waldmeister und Himbeere gibt es schon fertig gemixt zu kaufen.Sie war vorher schon ein Fan!
Getestet haben wir schon alle,ausser Pina Colada,Wald Erdbeere,Granatapfel und Holunderblüte.

Es schmeckt ungewöhlich...etwas sauer aber sehr lecker und erfrischend.Genau das Richtige für einen warmen Sommerabend.
Natürlich werden die anderen 4 Sorten auch noch getestet.

Ich habe mittlerweile auch das fertig gemischte probiert und auch dies schmeckt lecker ;-)

Die Mixcups kann man auch im Shop kaufen.
Entweder stellt man sich seinen persönlichen Mix selber zusammen - denn auf Sauerkirsche könnten wir verzichten- oder aber man kauft fertig gemischte.

6 Cups kosten im Shop 2,49€.Ein angemessener Preis,wie ich finde.

Das Bier hat einen Alkoholgehalt von 3,0%

Danke an Berliner Kindl für den leckeren Test.

Montag, 7. Juli 2014

Montagsstarter #170



 Vor einiger Zeit...lang lang ist es her,habe ich schonmal beim Montagstarter mitgemacht...

Nun möchte ich weitermachen,denn ich habe heute wahnsinnige Lust zu schreiben aber habe keinen Produkttest zur Zeit...


Wenn ihr auch beim Montagsstarter mitmachen möchtet,könnt ihr >> hier << sehen wie es geht...


 Nun aber zu meinem...

1. Man kann nicht jeden mögen...so ist das Leben.
2. Jetzt haben wir endlich mal ein warmes Wochenende gehabt und nun ist wieder Sauwetter.
3. Ich habe mein Glück gefunden.
4. Für mich kann meinetwegen die Woche schon wieder rum sein.
5. Ich lasse mir fast nie was sagen.
6. Ich darf nicht vergessen 3 ganz besondere Dinge für den Urlaub einzupacken.
7. Im Kühlschrank herrscht irgendwie Flaute.Ich glaube ich muss nochmal einkaufen.
8. Für diese Woche habe ich mit Elias die U 7a, dann hat mein Schatz Urlaub und auf unseren Urlaub dann an der Ostsee freue ich mich.


So...das wars von mir ;-)
Wünche euch eine schöne und ruhige Woche ♥

Sommer,Sonne,Urlaub...

Ich finde es ist mal wieder Zeit für einen Bericht "einfach nur so"...

Ich habe mich dazu entschieden,wieder mehr für euch zu schreiben...warum soll ich euch also nicht ein paar Momente aus meinem Leben zeigen.

Der Sommer kommt mit großen Schritten...und es fangen die Ferien an :-)

Mich trifft das mit den Ferien ja noch nicht,da Elias leider noch nicht in den Kindergarten geht.
Allerdings hat mein Schatz bald Urlaub und was liegt da näher,als weg zu fahren.

Muss es aber immer die große Reise in ein anderes Land sein??NEIN!!!



Ich war lange nicht im Urlaub und Elias kennt es noch gar nicht.
Als Kind bin ich jedes Jahr an die Ostsee gefahren mit meinem Eltern oder meiner Oma.
Es war einfach schön...Kind sein...sich dreckig machen...Strand,Sonne und Meer :-)

Es gab dort damals so kleine Ferienhäuser,in denen wir unseren Urlaub verbracht haben.Ich denke gerne daran zurück.

Nun durfte ich eine neue Seite der Ostsee kennenlernen,denn meine Schwägerin in Spe und mein Schwager haben dort einen Wohnwagen auf einem ganz tollen Campingplatz.

Ich kannte das Campen vorher so gar nicht.
Es ist eine ganz andere Welt,in der irgendwie die Zeit langsamer läuft und alles locker gesehen wird.

Im Mai waren wir schon einmal übers Wochenende dort und ich kan sagen,dass es einiges verändert hat...

Elias hatte vorher panische Angst vor Wasser...barfuß laufen?Für ihn der blanke Horror...und auch ich war,was Elias angeht recht unentspannt...sobald ich ihn nicht mehr gehört oder gesehen habe,habe ich die totale Panik bekommen...

Als wir dann diesen Kurztrip gemacht haben hat sich das aber schlagartig geändert;-)
Meine liebe Tine hat mir schon erzählt,dass ich Elli auch mal aus den Augen lassen kann..."Da sind schon genug Leute,die aufpassen...lass ihn doch...entspann dich!"

Ich kann euch sagen...Elias hatte einen Heidenspaß.
Angst vor Wasser?!Haha- das war vorher...



Nächste Woche geht es wieder für 1 Woche dorthin und ich muss gestehen...ich freue mich wie ein kleines Kind :-D




Wo verbringt ihr denn alle so euren Urlaub?! Die große Reise ?Balkonien?Oder vielleicht auch an die Ostsee?

Wir sind Gourmet Griller 2014

Vor einiger Zeit konnte man sich bei irishbeef.de als Gourmet Griller 2014 bewerben und wir haben es geschafft.

Wir warteten gespannt auf das Testpaket,welches tiefgefroren bei uns ankam.

Abends wollten wir zu meinem Schwager und meiner Schwägerin in spe fahren und grillen,deshalb brauchten wir das Fleisch auch nicht wieder einfrieren sondern ließen es langsam auftauen.

Es kamen 2 verschiedene Sorten Fleisch an.

Einmal das FF Hereford Porterhouse(828 Gramm) und einmal FF Herford Strip Loin chain off "dry aged" (590 Gramm).

Was mich sofort stutzig machte...das eine Paket war laut Aufkleber schon einige Zeit abgelaufen.

Es standen das Schlachtdatum,das Abpackdatum und das Mindesthaltbarkeitsdatum drauf.
Das Testpaket kam am 27.6. und das Haltbarkeitsdatum war aber der 15.5.!!

Nach einem Mailkontakt versicherte man mir aber,dass man das Fleisch durchaus noch essen könnte und das völlig normal sei,dass das Fleisch so abgestempelt wurde,da es -so Otto Gourmet- frisch ankommt und das Etikett aber vom Lieferanten gemacht wurde.

100 ??? über meinem Kopf...DA STEHT MINDESTHALBARKEIT 15.5....Eingefroren hin oder her...wenn ich etwas teste,dann möchte ich das es zumindest noch bis zum Test HALTBAR ist!!

Naja gut...nach dem Öffnen rochen wir alle an dem Fleisch und stellten fest...okay...riecht gut...versuchen wirs- egal,wovon uns schlecht wird ;-)
Was mir aber etwas sauer hochkommt...meine Schwägerin kennt sich beruflich mit Fleisch aus...;-)
Und was gar nicht geht ist,wenn man Frischfleisch umettikettiert!!
Das war aber gemacht worden...mein Gehirn "ist es jetzt noch länger abgelaufen???" O_o

Aber egal...ich vertraute der Firma und natürlich meiner Nase und somit grillten wir erstmal das nicht abgelaufene Fleisch (was allerdings umettikettiert wurde!!).Das andere Fleisch hatte ich aus Anstand zuhause gelassen...es war ja schliesslich abgelaufen...

Das Grillen habe ich meiner Schwägerin überlassen,da ich Angst hatte,das Fleisch tot zu grillen :-P
Aber mein Schatz wollte es durchgebraten...man sieht...wir haben null Ahnung von Gourmet Fleisch O:-)






Nachdem ich das Fleisch gesehen und gerochen hatte,war auch ich davon überzeugt,es zu probieren.
Mein Schatz war von Anfang an schmerzfrei und ließ es sich schmecken.

Nur mit etwas Kräuterbutter...und ich muss ehrlich sagen- es war wirklich gut.
Zart und saftig!!
LECKER!!!Etwas weniger durch wäre für mich perfekt gewesen.

Einstimmige Meinung (selbstverständlich durften alle probieren!): Hochwertig und lecker!


Nun zum abgelaufenen Fleisch...

Ein Tag später hatten wir kinderfrei (auch wenn man mir versichert hat,dass das Fleisch haltbar ist...meinem Sohn hätte ich das trotzdem nicht zu essen gegeben!!) und dachten uns- perfekter Zeitpunkt für unser 2. "Testobjekt" :-)


Ich habe das Fleisch erstmal ca. 25 Minuten angebraten und es dann noch 15 Minuten in den Ofen gegeben.

Es sollte ja wieder durch sein und nicht,wie mein Schatz sagt, vom Teller hüpfen.

Ich muss sagen,dafür das ich von Fleisch braten eigentlich gar keine Ahnung habe,ist es mir recht gut gelungen!!

Es war so,wie es sich meine bessere Hälfte gewünscht hat und um seine Worte wieder zu geben..."Ge*l"!
Ein besseres Kompliment gibt es doch gar nicht.
Weder für meine Bratkünste,noch für das Fleisch...
Auch hier waren wir uns einig- ja auch ich habe es gewagt und es probiert- wirklich lecker!!Saftig,zart...und ein toller Eigengeschmack (HA HA...kein Gammelgeschmack :-P).
Um diesen nicht zu verfälschen haben wir auch weder mit Salz oder Pfeffer nachgeholfen,sondern wieder nur etwas Kräuterbutter auf dem Fleisch zerlaufen lassen.




Wie man sieht...ratzefatze weggeputzt!!

Ob wir nun wirkliche Gourmet Griller sind,wage ich zu bezweifeln.
Da wir beide nicht wirklich die super Fleischkenner sind,können wir nur eine Aussage über den Geschmack machen bzw. wie es uns persönlich geschmeckt hat.

Und da fällt das Urteil gut aus!

Über weitere Dinge wie Qualität etc möchten wir uns deshalb nicht äußern.

Im Großen und Ganzen war das mal ein netter Test,allerdings mit negativem Beigeschmack...das Haltbarkeitsdatum...

Oder sehe ich das verkehrt und mich kann jemand aufklären?!

Mit gepflegten Füßen durch den Sommer

Guten Morgen ihr Lieben,

ich erwähnte ja schon in einem Bericht,dass es für mich nichts schlimmeres gibt als ungepflegte Füße.

Langsam aber sicher kommt der Sommer und die Zeit der festen Schuhe ist vorbei.

Bei einigen Leuten würde ich manchmal gerne mit einem Hornhauthobel hinterher rennen,so ungepflegt trauen die sich in Flip-Flops&Co.

Ich muss ehrlich gestehen- im Winter sehe ich das auch nicht sooo eng.Da wird dann mal zwischendurch die Hornhaut entfernt,wenn ich denn mal Lust habe.
Aber jetzt zum Sommer hin achte ich da wieder mehr drauf.

Vor einiger Zeit bekam ich einen Micro-Pedi für einen Produkttest zugeschickt,der nun zum Einsatz kam und auch weiterhin kommen wird.
Ich kann schonmal dazu sagen- NIE WIEDER OHNE!!


Der Micro-Pedi ist ein elektrischer Hornhautentferner,der mit Batterien funktioniert.

Es gibt verschiedene Rollen,von fein bis ganz grob.
Je nachdem wie stark man Hornhaut hat.

Ich bekam eine rote (grob) und eine blaue (fein) Rolle für meinen Test.

Für meine Füße reicht die blaue Rolle aus,wenn man aber sehr starke Hornhaut hat,sollte man rot oder schwarz(sehr grob) nehmen.


 
 Die Rollen sind ratz fatz ausgetauscht.
Mit nur einer Handbewgung.Knopf drücken und dann löst sich die Rolle aus der Halterung und man kann sie austauschen.

Die Ersatzrollen habe ich bei Amazon für 9,99€ gesehen.
Der Micro-Pedi ist ab 25€ erhältlich.

Die Rollen drehen sich recht schnell und somit lässt sich die Hornhaut auch sehr gut damit entfernen.

Er liegt sehr gut in der Hand und erleichtert die Handhabung so enorm.

Den Preis finde ich angemessen, bin mir aber nicht sicher ob er auch mit bekannteren Marken,die sich noch schneller drehen, mithalten kann.


Die Batterien sind nicht mit im Lieferumfang enthalten.

Vielen Dank an inno-essentials für den Test.
 


 


Donnerstag, 15. Mai 2014

Leckere Sorten von Kleiner Keiler im Test+ GEWINNSPIEL ab 18 Jahre

Vor einiger Zeit bekam ich die Möglichkeit 3 Sorten von Kleiner Keiler zu testen.

Nun ergab sich die Möglichkeit um zu probieren und meine Meinung dazu möchte ich nun mitteilen.



Ich bekam die 3 Sorten Scharfe Kirsche,Scharfer Waldmeister und Scharfer Granatapfel.






 Scharfer Waldmeister



Ich finde Waldmeister echt lecker und war sehr gespannt,wie denn nun der scharfe Schnaps schmecken wird.
Ich war ja auf alles gefasst,was die Schärfe angeht.
Lecker ist er- keine Frage,aber scharf??Nein!Es prickelt ganz kurz und "brennt" auch von der Schärfe noch ein kleines Bisschen nach,aber das war es auch schon.
Also auch was für kleine Weicheier ;-)
Dafür ist der Waldmeistergeschmack aber gut da und schmeckt mir deshalb von den 3 Sorten am besten.
Mit seinen 18 "Umdrehungen"  auch wirklich gefährlich fürs Gleichgewicht ;-)


Scharfe Kirsche



Auch hier wieder eine gaaaanz leichte Schärfe und ein schöner intensiver Geschmack nach Kirsche.
Allerdings finde ich hier,dass ein bitterer Geschmack bleibt.
Wie bei den anderen Sorten auch,finde ich das Design sehr cool.
Die absolut genialen und frechen Sprüche auf der Packung sind zum schiessen :-)
 Ein Getränk was mit Sicherheit jeden Partygast zum lachen bringt.


 Scharfer Granatapfel



Riechen tut diese Sorte sehr lecker und süß.
Allerdings bin ich nicht so der Fan von Granatapfel.
Hier habe ich die Schärfe  intensiver empfunden,als bei den anderen beiden Sorten.
Aber auch hier finde ich,dass es bitter "nachwirkt".



Alle 3 Sorten sind erhältlich in der Box mit 9 Flaschen à 0,02 l,aber auch im Sixpack und im 24-er Karton.
Wie schon erwähnt hat er 18% Alkohol und daher NUR für ERWACHSENE ab 18 Jahren geeignet!!!
Kidies,nehmt euch das zu Herzen!!


Von der Aufmachung her ein toller Partyschnaps,denn wenn man das Ettikett vom Fläschchen abmacht kann man ein Partyspiel spielen.
Z.B.: Geh sofort aufs Klo und zieh deine Hose falsch rum an.Wenn einer fragt,sag:"Das trägt man jetzt so"

Beim Geschmack lässt sich streiten,aber jeder hat ja einen anderen Geschmack!


So aber nun...

IHR sollt ja auch nicht leer ausgehen,deshalb gibt es für 2 von euch ein Überraschungspaket zu gewinnen.
Irgendwie muss ich es ja gut machen das ich so lange nicht da war!!

Wie ihr mitmachen könnt?!

  • WICHTIG!!Ihr müsst über 18 sein- ich behalte mir das Recht vor,euer Alter in irgendeiner Form zu prüfen!!Ausserdem werden nur Teilnehmer/innen aus Deutschland berücksichtigt (ich übernehme ja das Porto und ich bin ehrlich...ins Ausland ist es mir zu teuer ;-) )
  • Ihr MÜSST Leser meines Blogs(NICHT meiner Fanpage) sein.Bitte den Namen unter dem ihr mir folgt im Kommentar hinterlassen.
  • Bitte hinterlasst einen netten Kommentar unter diesem Beitrag.Ein "Ich will gewinnen" oder "ich bin dabei" reicht hier leider nicht (denkt an euren Namen s.o. und eure EMail Adresse,damit ich euch im Gewinnfall erreichen kann!!)
  • Teilt das Gewinnspiel auf facebook,twitter und/oder google+
Nur wer alle Punkte einhält,nimmt am Gewinnspiel teil!

Sollten sich die Gewinner nicht innerhalb 1 Woche gemeldet haben,wird unter allen Teilnehmern neu ausgelost.

Das Gewinnspiel beginnt ab heute (15.5.2014) und endet am 15.7.2014!!


VIEL GLÜCK ♥